Liebe & Psyche

Beziehungen Beziehungsangst erkennen und bekämpfen

Wer kennt sie nicht, die eine Freundin zu der angeblich einfach kein Mann passt, von sich selber sagt, sie sei gerne Single oder aber auch schon so viele Flop-Dates erlebt und einfach keine Lust mehr auf Partnersuche hat? Allerdings muss der Grund dafür nicht nur allein bei den Männern liegen. In der heutigen Zeit steckt oft ein anderes Problem dahinter: Beziehungsangst. Immer mehr Frauen leiden darunter. Diese kann vielseitige Ursprünge haben.
Beziehungsangst
  

Frau auf Sofa
Ehrlichkeit in der Beziehung
Wie oft haben wir uns die Partnerschaft unserer Eltern als Vorbild für unsere spätere genommen?  Doch da heutzutage jede dritte Ehe in Deutschland geschieden wird (stand 2013) ist dies paradox. Eine gescheiterte Ehe der Eltern bedeutet früher oder später sich dafür entscheiden zu müssen, bei wem man leben möchte - im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch, bei wem man nicht leben möchte. Dadurch, dass man einen Elternteil "verstoßen" hat, beginnen die Verlustängste. Besonders dann sind Bedürfnisse, wie die Geborgenheit und Sicherheit besonders groß und nur schwer von einer Seite zu übermitteln. 

Aber auch allein Konflikte und Probleme im Haus, können zu der Bindungsangst führen. 

"Ich bin sehr gerne Single, denn ich genieße meine Freiheiten!"

Die Betroffenen flüchten sich oft in Schutzbehauptungen, warum gerade sie nicht in festen Händen sind. "Ich habe gar keine Zeit für eine Beziehung!" "Den Mann für mich gibt es noch gar nicht." sind bekannte Aussagen. Vielen fällt es auch schwer, die Nähe zum Partner zu suchen oder zuzulassen. Die Frau geht erheblich auf Distanz, um vor Enttäuschungen, die schon einmal erlebt worden sind, verschont zu bleiben. Es wird sich nicht getraut die gemeinsame Zukunft zu planen, da die Angst besteht, die Pläne werden eine große Belastung für die Beziehung.

Allerdings muss man nicht mit der Bindungsangst leben, denn man kann einige Dinge dagegen tun.

"Sprechen ist eine Gedankenkundgebung."(E.H. Bellermann)

Hier sind einige Fragen, die Sie sich selbst einmal stellen können um zu erkennen, ob Sie Bindungsängste haben : Reden Sie ungern über ihre Gefühle? Suchen Sie ungern Nähe? Planen Sie Ihre Zukunft ohne ihren Partner? Wollen Sie möglichst viel Zeit alleine verbringen? Behalten Sie Ihre Geheimnisse für sich? Denken Sie oft an Trennung? Wollen Sie ihr Single-Leben zurück? Können Sie ihrem Partner nur schlecht vertrauen? 

Promotion
Anzeige
1 von 2
Schlagworte
Beziehung | Liebe | Partnerschaft | Persönlichkeit | Home
Autor
Wencke van Scharrel