Sex

Blasen Der perfekte Blowjob

Sie denken, Sie wissen alles über einen perfekten Blowjob? So schwer kann es nicht sein, einen Mann zu beglücken? Wir haben uns bei den „Schöpfern“ einmal umgehört und sind zu neuen Erkenntnissen beim Thema Blasen kommen.
Frau gibt Blowjob
  

Sexy Dessous, ein verführerischer Blick und etwas am besten Stück des Liebsten rumknabbern sollten reichen, um ihn wunschlos glücklich zu machen? Das glauben leider nur wir! Wir haben einmal nachgefragt, was einen guten Blowjob ausmacht! 

10-tipps-fuers-blasen

Überraschen Sie ihn

Wichtig ist, dass Sie Spaß an der Sache haben. Halbherziges Blasen möchte kein Mann gerne. Beginnen Sie langsam, bringen Sie ihren Liebsten auf Touren. Überrascht hat uns bereits an dieser Stelle, dass die meisten Herren lieber stehen, wenn es zur Sache geht.

Hand, Mund und Hoden - alles ist erlaubt

Umspielen Sie seine Eichel mit der Zunge, saugen sie dran - erst sanft, dann immer fester. Seien Sie dabei mit beschnittenen Stücken nicht zu zimperlich. Die Hände haben bei einem Blowjob am besten Stück nichts zu suchen. Die befragten Herren finden es heißer, wenn die Frauen ihren Penis nur mit dem Mund verwöhnen. Die Hände nutzen Sie für seine Hoden. Denn bei einem Blowjob geht es nicht nur um seinen Penis. Beziehen Sie seine Eier unbedingt ins Liebesspiel mit ein. Massieren, küssen und dran saugen - alles was anmacht, ist erlaubt.

Deep Throat

„Deep Throat“ ist der Traum vieler Männer. Lassen Sie dabei seinen Penis immer tiefer in Ihren Mund gleiten - so weit es geht, und Sie sich wohl fühlen. Hierbei sollten Sie Ihre Halsmuskulatur sehr entspannen. Nun entweder selbst durch sanfte Bewegungen den Mann stimulieren (werden Sie jetzt nicht zu stürmisch) oder einfach ihm die Kontrolle übergeben. Auch wenn er das Kommando übernommen hat, nicht einfach dahocken. Bleiben Sie aktiv bei der Sache! Saugen und streicheln Sie ihn weiterhin. Suchen Sie in dieser Position unbedingt Augenkontakt. Es gibt ihm ein geiles Gefühl von Dominanz und Macht. Auch im Eifer des Gefechts sollten Sie sich nicht hinreißen lassen, in seinen Penis zu beißen! Ein wenig knabbern ist genau so wenig erlaubt, sonst nimmt die Sache ein schmerzvolles und schnelles Ende.

Schlucken oder Spucken?

Die Frage aller Fragen.... Natürlich hatten die befragten Herren eine klare Antwort: Schlucken! Bitte, liebe Frauen, wenn Sie sich fürs Schlucken entscheiden, dann richtig! Anschließend möchte kein Mann in ein angewidertes Gesicht sehen oder womöglich noch Würgegeräusche hören. Dann lassen Sie es lieber bleiben und spucken es diskret aus.

Tipps zum Üben

Sollten Sie sich beim Blasen unsicher sein oder möchten Sie den perfekten Blowjob noch verbessern, raten wir Ihnen, an einer geschälten Banane vorsichtig zu üben. Besonders gut lässt sich so "Deep Throat" ausprobieren. Vergessen Sie aber am echten Penis seine Eier nicht, die beim Obst natürlich nicht vorhanden sind. Fragen Sie Ihren Partner, ob er es lieber sehr feucht, stürmisch oder mit viele saugen hat und stellen Sie sich darauf ein. Denn die Wünsche jedes Mannes unterscheiden sich letztendlich doch ein bisschen. Und die meisten der befragten Männer würden lieber auf einen Blowjob verzichten, als einen schlechten über sich ergehen zu lassen.

Promotion
Anzeige
1 von 2
Schlagworte
Erotik | Lust | Männer | Sex
Autor
Ann-Kathrin Luckau