Schuh-Lexikon

Schuh-Special Schuhe mit Absätzen

Die Augen leuchten, sobald Frauen das Wort „Schuhe“ hören. Aber mal ehrlich: Die wahre Schuhleidenschaft erwacht bei uns doch erst so richtig, wenn es ein paar Zentimeter in die Höhe geht. Absatzschuhe sind nicht nur selbst wahre Schönheiten, sie färben auf uns ab! Denn sie geben uns einen schöneren Gang und längere Beine.

Zugegeben, elegant auf High Heels zu laufen erfordert schon ein wenig Übung, aber wer den Dreh raus hat, darf sich über einen verführerischen Auftritt freuen. Doch auch schon kleinere Absätze bei Pumps reichen, um einem legeren Outfit eine feminine und ausgehtaugliche Note zu verleihen. Und genau das macht Absatzschuhe auch zu einem Must-Have in Sachen Schuhschrank.

Kaum einen Schuh gibt es in zahlreicheren Varianten – ob als Schnürpumps, Ankleboots, Sling Pumps oder spitze Pumps. Wer ein wenig Höhenangst oder empfindliche Füße, der sollte sich für Kitten Heels, eine klassische Alternative, entscheiden. Nur eben mit einer süßen statt verführerischen Note. Ebenfalls bequem zu tragen sind Schuhe mit Keilabsatz. Sie bieten sicheren Halt trotz Höhe und wirken äußerst feminin. Spezielle Designs wie T-Stripes, bei denen ein Steg über den Fußrücken verläuft, finden sich bei verschiedenen Modellen wie zum Beispiel Wedges, Mary-Janes oder Brautschuhen. Gerade letztere werden in unzähligen Stilen und Formen angeboten, damit an diesem wichtigen Tag ein toller, eleganter Auftritt gesichert ist.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
High-Heels | Mode | Schuhe