Modetrends

Fashion Tom Ford launcht neue Brillenkollektion

Tom Ford

Der Modemacher ließ sich für seine Brillenkollektion von den 50er Jahren inspirieren. Die Sonderkollektion der optischen Brillen kostet das zehnfache von durchschnittlichen Designer-Brillengestellen. Fords Linie ist aus dem Horn von Wasserbüffeln und vergoldeten Metallornamenten. Aus diesem Grund liegt der Preis eines Brillengestells bei 2.270 Euro. Männer und Frauen können die Retro-Brillen in den Tom Ford-Boutiquen und ausgewählten Luxus-Geschäften kaufen.

"Diese leicht retro-beeinflussten Gestelle repräsentieren das höchste Design- und Produktionslevel, die sie bei einer Brille finden können. Subtiler Luxus und eine akribisch genaue Verarbeitung - diese beiden Aspekte kombiniert, zählen zu den anspruchsvollsten Styles, die Tom Ford je geschaffen hat", zitierte 'Fashionista' eine Erklärung des Labels.

Die Gestelle und Lederetuis werden in einer Bakelit-Box mit einem weichen braunen Futter verkauft. Ein Authentizitätszertifikat und eine besondere Reinigungscreme sowie ein Poliertuch gehören zur Ausstattung der Tom Ford-Brillen, damit das Wasserbüffelhorn, das "auf Grund seines organischen Ursprungs in jedem Brillenexemplar etwas anders aussieht", entsprechend gereinigt werden kann.

© Cover Media

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Accessoires | Modetrends | Mode