Modetrends

Unikate Farbenfrohe Tücher von Hermès

Für Hermès ist Kunst kein rotes Tuch, es sind gleich 365 kunterbunte! In diesem Jahr hat der für seine dramatische Farbenpracht bekannte Franzose Daniel Buren dem berühmten Seidenquadrat seinen Stempel aufgedrückt. Entstanden sind 365 Originaltücher namens „Photos- souvenirs au carré“, die man sich – nachdem sie auf der Kunstmesse FIAC in Paris bewundert werden konnten – jetzt schick um den Hals drapieren kann. Das hat doch mal was ... Burens Unikate sind in ausgewählten Hermès-Boutiquen für je 5000 € zu haben

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Modetrends | Mode | Designermode | Kunst