Modetrends

Kleidertausch Swap-Party in Berlin

Swappen, feiern, spenden: Im Herzen Berlins treffen am 24. August 2012 Deutschlands Trendsetter und Modeliebhaber aufeinander und tauschen ihre liebsten Schätze in neuem und exklusivem Ambiente. Ob Designerkleidung oder Accessoires aus vergangenen Zeiten, alle hochwertigen Objekte können geswappt werden. Der Erlös der Veranstaltung kommt dabei der Berliner Aids-Hilfe e.V. zugute. Teilnehmen kann jeder! Der SKYY VODKA SWAP Market verbindet Party-Laune mit Shopping-Flair und ist somit ein Muss für alle Trendsetter und Fashion-Addicts.

Auf den besonderen Abend freuen sich auch die prominenten Hosts. Der bekannte Designer Kilian Kerner, der als Wahlberliner Deutschlands Modehauptstadt eroberte, wird selbst eigene Kollektionsteile zum Swappen anbieten: „Unter dem Motto Swappen statt Shoppen lassen sich auf dem SKYY VODKA SWAP Market immer wieder außergewöhnliche Einzelstücke finden, weshalb ich mich sehr freue, dieses Jahr als Host mit dabei zu sein.“ Auch die Frontfrau Alina Süggeler der Band Frida Gold („Wovon sollen wir träumen“) ist gespannt, was Berlins Fashion-Begeisterte dieses Jahr zum Swappen anbieten: „Als großer Mode-Fan bin ich selbst immer wieder auf der Suche nach neuen, außergewöhnlichen Looks und werde mal schauen, was ich aus meinem Kleiderschrank entbehren kann.“ Und Band-Kollege Andreas Weizel ergänzt: „Das Fashionevent werden wir übrigens auch musikalisch begleiten und freuen uns auf ein tolles DJ-Set mit den Teilnehmern des Swap Markets.“ Neben den Hosts werden auch viele weitere prominente Gäste erwartet. In den vergangenen Jahren swappten unter anderem Eva Padberg, Heike Makatsch und Jade Jagger. Prominente Unterstützung gab es auch in Form von zahlreichen Sachspenden, unter anderem von Karl Lagerfeld, Michael Michalsky und Lala Berlin, die Kollektionsteile zur Verfügung stellten.

 Und so funktioniert’s:

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Modetrends | Mode | News