Modetrends

Shoppen Frauen und ihr Jieper auf Schuhe

Frauen und ihr Jieper auf Schuhe

Neulich in Bozen. Ich trage gerade einen persönlichen Ringkampf mit einem bunten Sommerkleidchen aus, das mir die letzten zwei kulinarischen Wochen in der Toskana nicht verzeihen will, als mein Handy klingelt. Hm, mein Mann. Hatten wir uns nicht gerade geeinigt, die Innenstadt getrennt nach Interessen zu durchkämmen? „Hallo, ich will gar nicht lang stören“, (ACH!!) „aber erinnerst du dich an die Pizzeria, in der wir im letzten Urlaub zu Mittag gegessen haben?“ (Och nee, ich wollte mindestens noch ein Stündchen shoppen.) Er fährt fort: „Direkt gegenüber ist ein Lederwarenladen, der hat Räumungsverkauf, Taschen, Schuhe...“ Den Rest höre ich nicht mehr richtig.

Schnell zottel ich mir das viel zu enge Kleid vom Leib, hechte aus dem Laden. Kurze Orientierung – einmal nach rechts, beim Wochenmarkt links, schon bin ich da. Tief durchatmen: hinein! Herrlich, der Duft von Leder schlägt mir entgegen. Eine hochgewachsene Dame mit Dackel verteidigt die letzten beeren farbenen Peeptoes in Größe 39. Am Rande meines Wahrnehmungsfeldes sehe ich ein paar gelangweilte Männer herumstehen – einer direkt vor einem Hammer-Wahnsinns- Stiefel aus karamell farbenem Wildleder. Kann der mal bitte aus dem Weg gehen? Aber, aber, besänftige ich mich, du brauchst doch sowieso nur eine Tasche. Lässig schlendere ich zwischen den Verkäuferinnen hindurch. Faszinierend, wie geübt sie meter hohe Berge aus Kartons balancieren. Ich kämpfe mich zur Treppe ins Untergeschoss. Geschafft!

Hier unten ist es viel ruhiger, nur ein verliebtes Pärchen streift händchen haltend an den Regalen vorbei. Da sehe ich sie. Einsam, verlassen, dunkelbraunes gemustertes Leder, außergewöhnlich, aber elegant. Stimmen aus dem oberen Stockwerk drängen an mein Ohr. Jetzt aber Konzentration, meine Liebe, immerhin macht der Blick aufs Preisschild doch etwas schwummrig. Die Tasche ist perfekt unterteilt: drei Fächer, mittleres mit Reißverschluss, Handyfach,Schlüsselanhänger. Und, hey, 50 Prozent Rabatt…Oops, die sind da schon runter?Aber mal ehrlich,wenn ich diese Tasche kaufe, brauche ich nie wieder eine andere. (Oder?)

Flugs zur Kasse, ach, die hübschen Wildlederstiefel nehme ich auch noch mit, ein Schnäppchen. Gerade als die Kassiererin diskret die Gesamtsumme wispert, steht mein Mann hinter mir. „Hab’ ich doch gewusst, dass du zuschlägst!“ Sofort meldet sich mein Gewissen. Ich versuche, es mit Großzügigkeit zu ersticken: „Ich lad’ dich ein, in die Pizzeria gegenüber.“ Am Ende unseres 5-Gänge-Mittagsmenüs blicke ich auf und sehe meinen Mann hochzufrieden sein Tiramisu schlemmen. Diesen Ausdruck auf seinem Gesicht habe ich doch schon mal gesehen? Stimmt. Nach jedem Kaufrausch. Beim gemeinsamen Essen. Auf meine Rechnung.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Accessoires | Frauen | Mode | Schuhe
Autor
Diana Bühler