Fitness

Neue Trainingsübungen von Nina Winkler Das Bikini-Workout

Bikini Workout

Nina Winkler (www.ninawinkler.de) ist Fitness-Spezialistin und frischgebackene Mutter

Was ist das Besondere an Ihrem Bikini-Workout? Das Tolle an diesem Training ist die absolut wirksame Doppelstrategie, bei der zum einen die Fettverbrennung angeregt und der Körper von innen heraus gestrafft wird. Zum anderen stärken spezielle Kräftigungsübungen die Muskulatur und straffen vor allem die tief liegenden Muskeln an Bauch und Rücken, die einfach eine schöne Silhouette machen.

Nina Winkler

Die Vollversion der DVD „Bikini Workout“ ist seit 7. Mai überall im Handel oder unter www.fitnessraum.de erhältlich. Im beiliegenden Booklet wird erklärt, worauf Sie achten müssen.

Wie oft sollte man trainieren in den zwei Wochen? Kann man einige der Übungen auch im Büro machen? Das Workout ist in einzelne Module unterteilt, die man beliebig kombinieren kann. Jede Trainingseinheit sollte zwischen 15 und 60 Minuten dauern. Beginnen Sie immer mit einem Warm-up und beenden Sie das Training mit dem Stretching und versuchen Sie, auf insgesamt circa drei bis vier Stunden pro Woche zu kommen. Für die meisten Übungen braucht man nicht viel Platz, sodass man mal eine kleine Trainingseinheit in der Mittagspause machen kann.

Nimmt man durch die Übungen ab oder strafft sich der Body nur? Dazu kann ich nur sagen: weg mit der Waage! Kilos haben keine Aussagekraft mehr, denn wir wollen einfach ab sofort Speckröllchen in schlanke Muskeln umwandeln. Weil die generell etwas schwerer als Fett sind, wird sich auf der Waage vielleicht nicht so viel tun. Im Kleiderschrank aber auf jeden Fall. Die Devise lautet also: Muskeln statt Fett!

Mehr zum Thema Fitness und Workout bei Vital.de

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Bademode | Beauty | Kosmetik | Tipp | Workout