Fashion-Week

Portrait Karlie Kloss wirbt für die Fashion Week

Karlie Kloss

Sie ist blond, grazil und DER Shooting-Star der Fashion-Branche: Karlie Kloss! Und nun verzaubert sie auch die Hauptstadt: Denn das Model ist das Kampagnengesicht der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin (15. Januar bis 18. Januar). Fotograf Ryan McGinsley setzt sie dafür auf der „Tejon Ranch“ in Kalifornien in Szene. Dabei entstanden starke, atmosphärische Bilder. „Es ist eine riesige Ehre, das Aushängeschild für Berlin sein zu dürfen“, meint sie. Dieses Shooting war so ganz anders, als die die ich bisher gemacht habe. Es geht nicht um Make-up, Kleidung oder so. Es geht um eine ganze Schau.“ Damit tritt sie in die Fußstapfen von Julia Stegner oder Karolina Kurkova. Doch wer ist die 1,80 Meter große und zierliche Blondine eigentlich? 

Karlie Kloss ist Victoria’s-Secret-Model 

Karlie wurde im August 1992 in Chicago geboren. Den Sprung ins Model-Geschäft schaffte sie bereits mit 13 Jahren, als sie zufällig bei einer Charity-Veranstaltung entdeckt wurde. Von diesem Zeitpunkt an war ihr Aufstieg kometenhaft! Nach einem Engagement bei der Model-Agentur Next Model Management wurde sie sofort für verschiedene Fashion Weeks gebucht. In New York lief sie 31 Shows, in Mailand 20 und in Paris 13. Vor zwei Jahren, 2011, heuerte sie bei der legendären Victoria’s Secret Fashion Show an, für die auch schon Heidi Klum über den Laufsteg schwebte. Trotzdem kommt Karlie noch immer alles wie ein Traum vor: „Karl Lagerfeld, Alber Elbaz, John Galliano, Oscar de la Renta, Donna Karan, Carolina Herrera, Michael Kors, Marc Jacobs, Jason Wu“, zählt sie die Designer auf, für die sie schon gelaufen ist. Und schwärmt: „Ich bin wirklich sehr gesegnet.“ Den besten Rat für ihre Karriere hat ihr übrigens der verstorbene Fashion-Macher Alexander McQueen gegeben. „Ich hatte Angst, dass mein Kleid hinunter rutschen könnte und er sagte nur zu mir: Wenn es das tut, dann reiß es dir ganz vom Leib. Wirf es weg und geh einfach weiter. Denk immer dran: Du besitzt den Dress, nicht der Dress dich!“ An diesen Satz erinnert sich die junge Amerikanerin immer wieder gerne, wenn sie Lampenfieber hat. Wenn gar nichts mehr hilft, darf es aber auch ein wenig Nervennahrung sein. Model Karlie gönnt sich ab und zu auch mal etwas Süßes.

Karlie Kloss spricht über Sport

Sorgen, dass sie ihre 81-58,5-86,5-Maße jemals verlieren wird, muss die 20-Jährige dennoch wohl nicht haben. Obwohl es immer wieder Gerüchte im Internet gibt, Karlie leide heimlich unter einen Ess-Störung, tritt sie dem Gerede selbstbewusst entgegen. „Ich habe schon jede Sportart ausprobiert, die es gibt. Ich habe jahrelang klassisches Ballett und Tanz gemacht – und versuche, das auch jetzt noch weiterzuführen. Außerdem gehe ich laufen, Rad fahren, schwimmen. Hauptsache ist, ich bin in Bewegung“, schmunzelt sie.

Die Mercedes-Benz Fashion Week ist aber nicht das einzige Highlight in Karlies Terminkalender für 2013. So ist sie beispielsweise in einer Fotostrecke der Januar-Ausgabe der US-Vogue zu sehen. Darin trennt sie sich von ihrer langen Mähne und lässt sich einen Bob mit Pony-Frisur schneiden. Darüberhinaus ist sie das neue Kampagnen-Gesicht von Donna Karan. Und dann stehen ab Frühjahr ja bestimmt auch schon wieder viele Bikini-Shootings für Victoria’s Secret an. Bevor Karlie dann im Spätherbst wieder als Engel die neuesten Dessous präsentiert...

Hier sehen Sie zwei Videos mit Karlie zur Fashion Week.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Designer | Fashion-Week