Designer

Fashion Week Interview: Patrick Mohr

Patrick Mohr

Patrick Mohr schloss sein Studium 2007 in München ab und wurde gleichzeitig mit dem "Prix Createur for the Best Collection" gekürt. Für seine Unisexlooks ist das "Enfant Terrible" der deutschen Designer bekannt. Genauso wie für seine ausgefallenen Schauen, bei denen er gern mal Obdachlose, Bodybuilder oder körperbehinderte Models über den Laufsteg schickt.

Petra.de: Welche Trends kommen 2011?
Patrick Mohr: Layering, dezente Farben und es bleibt der Klassiker Jeans,speziell die Röhre.

Von welchem Designer willst du / wollt ihr in Zukunft mehr sehen?

Was ich immer mag und einer meiner all time favorits Yōji Yamamoto.

Die Top-Adresse für Mode in Berlin?

The Corner Berlin – in meiner Heimat München ist es Pool.

Stil ist für mich...
...seine Individualität ausleben zu können.

Berlin steht modisch für...
...
Kommerz und Kunst

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Designer | Designermode | Mode