Designer

Schmuck Designer-Steckbrief: Vanessa Tugendhaft

vanessa tugendhaft

MEINE INSPIRATIONSQUELLEN

„Ich lasse mich von allem und jedem inspirieren – sogar von meinem Baby.“

WAS MACHT EIN OUTFIT PERFEKT?

„Ein wunderschönes Paar Schuhe. Du kannst Jeans und T-Shirt anziehen, dann in supersexy Schuhe steigen – und sofort verwandelt sich dein Outfit.“

WELCHES TALENT HÄTTEN SIE GERNE?

„Ich wäre gern eine virtuose Pianistin, weil ich Musik liebe. Deswegen wäre es mein Traum, ein Instrument zu spielen.“

diamant rose
MEIN KEY-PIECE AUS DER LETZTEN KOLLEKTION

„Das Armband mit der Diamant-Rose. Das Modell wurde zu einem echten Must-have – gerade bei Celebrities. Madonna trug es, und die Schauspielerinnen Michelle Rodriguez und Nora Arnezeder.“

MEINE LIEBLINGSKÜNSTLERIN

„Birdy. Sie ist extrem jung, gerade mal 16 Jahre, und unglaublich talentiert. Ihre Stimme ist ein Gottesgeschenk und Birdy eine Künstlerin, die man definitiv im Auge behalten sollte.“

MEINE STILIKONE

„Grace Kelly, weil sie Anmut und Schönheit mit Eleganz und Finesse vereint. Keine Frau reichte bislang an ihren Stil heran.“

WAS SOLLTE MAN EINMAL IM LEBEN UNBEDINGT TUN?

„Ein Baby bekommen – das veränderte mein Leben wirklich. Die Liebe, die Zuneigung und das Lächeln eines Babys erfüllt einen mit unbeschreiblicher Freude und Glück. Das war für mich eine absolute Sensation.“

makro-organische-restaurant
MEIN LIEBLINGSORT

„Das makro-organische Restaurant, das sich direkt gegenüber meinem neuen Concept-Store befindet. Ich bin total besessen von gesunden Produkten und denke, dass gutes Essen ein Muss ist, um gesund und in Form zu bleiben.“

DAS BESTE AN MEINEM JOB

„Das Lächeln einer Kundin zu sehen, der meine Entwürfe gefallen. Und wenn mir eine Frau sagt, dass sie liebt, was ich tue, und mir auch erzählt, dass sie ihr Vanessa-Tugendhaft-Juwel nie ablegt – dann weiß ich, warum ich designe. Meine Stücke sind für jede Frau gedacht, die Glamour liebt und hübsch aussehen will – auf eine diskrete und schlichte Art.“

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Accessoires | Designer | Designermode | Mode | Schmuck
Autor
Wencke Rosenfeldt