Designer

Designer-Portrait Sieben Fakten über Elie Saab

Elie Saab

Wussten Sie eigentlich, dass...

...Halle Berry ihm Glück brachte
Am 24. März 2002 wurde Elie weltberühmt und musste dafür nicht einmal anwesend sein. Den Job übernahm Schauspielerin Halle Berry in seiner Kreation. Sie gewann den Oscar – und er die Aufmerksamkeit der Frauen weltweit. Das war sein Durchbruch. Ein Kleid von ihm gilt bei den Hollywoodstars seitdem als good luck charm (= Glücksbringer).

..er in seiner Freizeit gerne Möbel entwirft
Während wir es nach der Arbeit gerade mal schaffen, uns für ein Fernsehprogramm zu entscheiden, entwirft der talentierte Mister Saab so ganz nebenbei Möbel! Leider nur für den eigenen Privatgebrauch. Inspirieren lässt er sich am liebsten von den Architekturlegenden Le Corbusier und Frank Lloyd Wright – der Mann hat eben Geschmack.

...er uns aussehen lässt, wie echte Prinzessinnen
Diese Traumrobe (Frühjahrskollektion 2011) erinnert uns ein bisschen an das Brautkleid von Grace Kelly aus dem Jahre 1956! Zumindest der Schleier ist fast identisch. Kein Wunder, denn Elie ist ein großer Fan der glamourösen und weiblichen Looks der Fifties. Das Markenzeichen des Frauenverstehers: sinnliche Silhouetten schaffen, in denen wir uns fühlen wie Feen oder Prinzessinnen. Grace Kelly wäre von der Eleganz sicher begeistert gewesen. Mehr Kleider können Sie sich unter www.style.com anschauen.

...er auf zwei Sachen NICHT verzichten kann
Nicht ohne meine Schmusedecke! Ja, auch ein erwachsener Mann reist gern mit kuscheliger Begleitung. Zugegeben, diese ist ein Luxusmodell aus Kaschmir und das Geschenk seiner Frau Claudine. Schon deshalb hat sie einen unschätzbaren Wert für ihn. Zweites Musthave in seinem Koffer ist der Kohlestift, um Ideen sofort aufs Papier zu bringen.

...er schon den nächsten Coup plant
Laut Insiderquellen spielt er mit dem Gedanken, seine erste Herrenkollektion zu entwerfen. Angeblich bewahrt er bereits einige Entwürfe in der Schublade auf. Männer im Elie-Saab- Design – wir haben da eine viel bessere Idee: Schmuck, made by Elie. Funkelnde Diamanten und zarte Perlen auf glänzendem Geschmeide, die sich an unseren Körper schmiegen. Davon hätten wir doch mehr.

...er jetzt eine eigene Duftlinie hat
Ein Kleid beginnt bei 10.000 Dollar aufwärts. Nicht traurig sein, auch für uns gibt es ein Hauch Elie. Zusammen mit dem preisgekrönten Parfumeur Francis Kurkdjian (kreierte auch den Klassiker „Le Male“ von Jean Paul Gaultier) entwarf der Designer eine Duftkomposition aus Orangenblüte, Jasmin, Patschuli, Zeder und Rosenhonig. Dank „Elie Saab Le Parfum“ können auch wir täglich im Luxus schwelgen. Erhältlich in drei Größen. 50 ml kosten um 75 Euro. PS: Eine Körperpflegelinie ergänzt das Duftsortiment.

...ganz Hollywood seine Kleider trägt
Wer auf dem roten Teppich für Paparazzi-Alarm und neidvolle Blicke der Kolleginnen sorgen will, zieht ein Kleid von Elie Saab an. Das ist längst kein Geheimtipp mehr, denn der Designer ist der absolute Liebling von Hollywoods A-Liga wie Sarah Jessica Parker, Scarlett Johansson, Angelina Jolie und Halle Berry. Jetzt schon stehen die Stars Schlange für ein Oscar-Kleid 2012. Aber: Nicht jede Schauspielerin bekommt auch eines. Im Februar wird sich dann zeigen, wen der Designer mag.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Designer | Designermode | Mode | Modetrends