Stars

Promi-Mütter Baby-Glück bei Jessica Simpson und Maggie Gyllenhaal

Maggie Gyllenhaal & Jessica Simpson

Jessica Simpson ist stolze Mutter eines Mädchens geworden. Die 31-jährige Sängerin und ihr Verlobter Eric Johnson freuen sich, dass ihre erste Tochter am 1. Mai, das Licht der Welt erblickt hat. Dies gibt sie auf ihrer offiziellen Webseite bekannt: "Eric und ich sind voller Freude, die Geburt unserer Tochter Maxwell Drew Johnson bekanntzugeben. Wir sind so dankbar für all die Liebe, Unterstützung und Gebete, die wir erhalten haben. Das war die tollste Erfahrung unserer Leben!"Neben ihren Eltern und Schwester Ashlee waren auch Johnsons Eltern bei der Geburt des Mädchens dabei.

Erwartet wurde das Baby eigentlich bereits am 21. April. Angeblich plante Simpson, das Kind per Kaiserschnitt zur Welt zu bringen, da sie furchtbare Angst vor einer natürlichen Geburt gehabt haben soll. "Der Gedanke daran, Wehen zu bekommen, erschreckt sie zu Tode", verriet ein Freund des Paares im Magazin 'InTouch'. "Sie macht sich solche Sorgen. Sie ist nachts sogar in kalten Schweiß ausgebrochen. Sie wollte vunbedingt die Freude einer natürlichen Geburt erleben, aber entschied sich dann für das, was für sie am meisten Sinn machte." Simpson und Johnson waren sechs Monate zusammen bevor sie schwanger wurde.

Schauspielerin Maggie Gyllenhaal und ihr Mann Peter Sarsgaard sind laut 'Us Weekly' bereits am 19. April in New York Eltern eines kleinen Mädchens geworden. Für das Paar ist dies das zweite Kind - gemeinsam zieht es außerdem die fünfjährige Ramona groß. Dass es wieder ein Mädchen wird, wussten die beiden Hollywood-Stars bereits vor der Geburt. Sarsgaard sah darin einen Vorteil, wie er kürzlich verriet. "Das Gute daran, das Geschlecht des Kindes zu wissen, ist, dass man es nicht 'es' nennen muss, was nach sieben Monaten wirklich komisch wird. Wir haben auch schon ein paar Namen ausprobiert - aber es steht noch nichts fest." Ihre Schwangerschaft hielt Gyllenhaal indes bis zu ihrem zweiten Trimester geheim, fand es anschließend jedoch schwer, ihren wachsenden Babybauch zu verstecken. "Ich bin zu Filmfestivals und musste mich dort zum Übergeben in die Toilette schleichen, Brezeln in meiner Handtasche verstecken und mich in Kleider reinquetschen", so die US-Amerikanerin.

© Bang Showbiz

Promotion
Anzeige
Schlagworte
News | Stars | Lifestyle