Stars

Interview Lenny Kravitz Rockstar sucht Frau

Lenny Kravitz

PETRA: Herr Kravitz, Sie sind seit einiger Zeit Single. Wo läuft eine interessierte Frau Ihnen am ehesten über den Weg?
Kravitz: Mein Hauptwohnsitz sind die Bahamas, doch Paris kommt gleich auf Platz zwei, dort lebe ich die Hälfte des Jahres. Ich liebe die Architektur, die Oper, das Ballett, den Wein. Ich lasse mich einfach gern so treiben. Und liebe es, mit meinem Motorrad durch die Stadt zu fahren, am besten nachts, wenn kein Verkehr mehr ist.

Die Frauen sollen auch sehr schön sein.
(
Kravitz grinst und antwortet auf Französisch) Pas mal. Nicht übel.

Eines Ihrer neuen Lieder heißt „I Can’t Live Without You“. An wen ist diese Liebeserklärung gerichtet?
An Gott.

Gott?
Ja! Sie sind überrascht, und das wundert mich nicht. Jeder denkt, ich besinge hier meine Liebe zu einer Frau.

Sie scheinen nach wie vor sehr anspruchsvoll zu sein, was die Liebe angeht. In „Superlove“ und „Everything“ singen Sie, dass Sie alles von einer Frau wollen.
Und umgekehrt, mein Lieber, und umgekehrt. Ich verlange viel, und ich bin bereit, sehr viel zu geben. Okay, ich habe unheimlich hohe Erwartungen. Vielleicht zu hohe. Aber warum auch nicht? Manchmal stehen mir meine Erwartungen im Weg, das stimmt. Trotzdem denke ich, man sollte in einer Beziehung das Bestmögliche wollen.

Sie erzählen seit Jahren, dass Sie wieder heiraten und noch einmal Vater werden möchten.
Die Aussage gilt unverändert.

Und? Tut sich was?
(Kravitz lacht)
Manche Pläne dauern einfach ein bisschen länger, bis sie realisiert sind. Und ich selbst muss wohl erst noch offener dafür sein. Man kann sich einreden, dass man bereit ist, und dann passiert wieder irgendetwas Unerwartetes. Aber, da bin ich sicher, die Frau fürs Leben kommt!


Promotion
Anzeige
Schlagworte
Interview | Lifestyle | Musik | Stars