Stars

Schauspielerin Porträt: Gwyneth Paltrow

Manchen Stars fliegen die Herzen zu, andere kriegen immer nur die Häme über den Kopf gekübelt. Gwyneth ist so ein Fall: Heulsuse, Botoxmaske, miese Sängerin – all das war schon über sie zu lesen. Aber stimmt’s, oder ist sie am Ende doch die talentierte Mrs. Paltrow – und stellt es nur falsch an?

Gwyneth Paltrow
   

Frauen mögen diese Art Frauen nicht. Elfengleich und einschüchternd schön schweben sie ein. Wann immer man ihnen begegnet, trifft man auf die Plumpskuh in sich selbst. Im Restaurant bestellen sie drei Raukeblättchen und sind nach zwei Bissen satt. Sie haben einen spannenden Job, einen coolen Mann und wohlerzogene Kinder. Gwyneth Paltrow, 38, ist diese Art Frau. Als sie in den 90ern in unser Leben trat, schnappte sie uns erst mal Brad Pitt weg. Kein guter Anfang. Dann hat sie Coldplay-Frontmann Chris Martin, 34, geheiratet, Kinder bekommen und sammelte (albern heulend) einen Oscar ein. Aber: Sympathisch geht irgendwie anders. „Kühl“ und „unnahbar“ sind Adjektive, die einem zu ihr als Erstes einfallen. Warum eigentlich? Wir sind der Sache mal auf den Grund gegangen und haben geprüft, ob an unseren Vorurteilen über Gwyneth überhaupt was dran ist.

Gwyneth Paltrow

„JETZT SINGT SIE AUCH NOCH“

Bei der Oscarverleihung 2011 durften wir schon reinhören, da ist Gwyneth nur mit Akustikgitarre und ihrer Stimme aufgetreten. Am 9. Juni kommt der Film zum Oscar-Act „Country Strong“ bei uns in die Kinos. Für das Drama um die alkoholsüchtige Sängerin Kelly Canter sang Gwyneth die Songs selbst ein. Sofort schossen sie in den US-Country-Charts an die Spitze. Was alle mögen, hassen die Kritiker. „Dünnes Stimmchen“, hieß es. „Sie trägt einen Film nicht – erst recht nicht, wenn sie singt.“ Bei genauem Hinhören muss man aber sagen, sie singt nicht schlechter als Reese Witherspoon in „Walk the Line“ – und die hat dafür den Oscar gekriegt. Außerdem ist Gwyneth durchaus selbstkritisch: „Meinem Mann gefällt meine Stimme. Aber was soll er auch sagen – er liebt mich.“ Spiel, Satz, Sieg für Humor und Understatement, Gwyneth!

Promotion
Anzeige
1 von 3
Schlagworte
Frauen | Lifestyle | Stars