Stars

Stars Katie Holmes: Alles auf Anfang

Katie Holmes

Meine Güte, hat sie uns leidgetan! Irgendwie war alles verschwunden, was sie ausmachte. Bloß weil sie den Falschen heiratete. Immer sah man erst ihn und dann sie. Eben noch die süße Katie mit den Rehkitzaugen aus „Dawson’s Creek“, und plötzlich dann nur noch die Frau von irgendjemandem. Zu wenig für eine wie sie. Das wissen wir, seit sie die Blitzscheidung binnen sieben Wochen durchzog und in ihr neues Leben marschierte.

Seitdem sehen wir eine sehr selbstbewusste Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht, und das – infolge ihrer neuen Unabhängigkeit – endlich wieder auf High Heels! Katie Holmes, 33, willensstarke Ex, die auf keine Abfindung angewiesen ist und die lieber selbst für ihr Geld arbeitet. Licht aus, Spot an, hier kommt die neue Katie! Alle werden hinschauen, wenn Anfang November ihre Theaterkomödie „Dead Accounts“ am Broadway Weltpremiere feiert.

Katies Modelabel

Und vielleicht tragen auch die ersten Premierengäste schon ihre Klamotten. Ihr Modelabel Holmes & Yang, das sie 2009 gemeinsam mit ihrer Freundin, der Celebrity-Stylistin Jeanne Yang, in New York gründete, begibt sich diesen Herbst in die vierte Saison. Och nee, möchte man sagen, nicht noch ein Label, für das eine Prominente ihren Namen hergibt! Aber Katies Kollektion ist kein albernes Mach-ich-mal-so-nebenbei-Unterfangen, sie legt Wert darauf, die Zügel in der Hand zu halten. Und so spiegelt ihre Kollektion auch ein wenig ihre Persönlichkeit wider: Vom gemütlichen Kaschmir-Sweater über feminine Business-Anzüge bis hin zur scharfen Lederjacke ist alles dabei, immer in cleanen Schnitten und schlichten Farben. Die Teile zeugen von einem Talent für Understatement und Klasse. „Ich denke, dass Frauen sich sexy fühlen wollen, ohne dass es zu gewollt wirkt“, sagt Katie Holmes selbst über ihre Kreationen im „California Style Magazine“. „Viele Frauen wollen Stärke ausstrahlen, aber ohne Anstrengung.“

Katies Kollektion

Sie möchte echte Frauen einkleiden, ihnen Selbstbewusstsein und ein bisschen Freiheit geben. Eine Freiheit, die Katie Holmes mehr denn je lebt und die sie zu neuen Höchstleistungen antreibt. Im September gaben Holmes und Yang ihr Debüt auf der Fashion Week in New York. Sie präsentierten ihre Sommerkollektion für 2013 nicht irgendwo, sondern genau dort, wo normalerweise Mode-Legenden wie Diane von Furstenberg auftreten: im Studio „The Box“ direkt am Lincoln Center. Das Fachpublikum fand’s heiß, lobte die feminine Eleganz und die zeitlose Nonchalance der Entwürfe.

Katie Privat

2013 wird das Jahr der Katie Holmes. Noch mehr Fashion, noch mehr Filme. Drei Projekte hat sie in der Pipeline. Gerade arbeitet sie an ihrem ersten eigenen Film, einer Mutter-Tochter-Geschichte, an der sie als Schauspielerin und auch als Produzentin mitwirken wird. Außerdem hat sie einen tollen Werbedeal mit Bobbi Brown Cosmetics eingefädelt. Plötzlich spürt man ihr ungeahntes Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen, gepaart mit der Natürlichkeit des Teenagers aus „Dawsons Creek“, die uns damals alle so verzaubert hat. Ihre Familie und Freunde beschreiben sie als treue Gefährtin mit einem Herz aus Gold. „Wenn man sie braucht, ist sie da. So ist sie einfach, und so wird sie immer sein“, verrät Jeanne Yang im Interview.

Das also ist die neue Katie Holmes. Eine selbstbewusste Single-Mom, gut beschäftigte Schauspielerin und aufstrebende Modedesignerin. Manchmal muss man eben hinfallen, um wieder aufzustehen – und wird dabei größer denn je.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Lifestyle | Stars