Reisetipps

Urlaub Island

Island Pferd
     
2 von 5

Dramatisch und faszinierend: VĺK durchbricht jedes gängige Strandklischee!

Anzeige

Warum Island?

Keine Palmen, kein weißer Sand: In Vík ist der Strand aus Lavagestein schwarz wie Kaviar, das Meer meist wild und aufgewühlt und bizarre Basaltformationen ragen in den wolkenverhangenen Himmel. „Ein betörend schöner und unvergesslicher Ort“, schreibt Travel+Leisure – und „Einer der zehn besten Strände Europas“, fügt Condé Nast Traveller begeistert hinzu. Baden möchte man hier nicht, nur staunen.

Perfekt für gut geerdete Drama-Queens. Und alle, die an Elfen glauben.

 

Ein Beitrag geteilt von Anni (@northcountrybound) am

2 von 5
Promotion