Reisetipps

Skifahren und Wandern Urlaub in den Bergen

Es gibt zwei Arten von Menschen. Die einen lieben stahlendweißen Pulverschnee und Buckelpisten - die anderen nicht. 1600 Meter über dem Meeresspiegel, wo die Luft stechend frisch ist, die weißen Berge Ruhe ausstrahlen und man ganz entspannt Sport treiben kann, kommt fast jeder auf seine Kosten.

Zum Beispiel beim Familienurlaub in einem familiären Dorf. Hier werden die Kinder morgens in die Skischule gebracht und können sich mit Gleichaltrigen richtig auspowern. Während die Eltern gemütlich den Berg runterwedeln oder sich auf der Hütte beim Germknödel und Jagertee ausgiebig sonnen. Diese gemütliche Szene kann man unter anderem im Schweizer Kanton Wallis, in Saas Fee erleben. Neben sicheren Schneeverhältnissen, anspruchsvollen Pisten, einer guten Skischule für die Kleinen, gibt es ein gemütliches Dorf mit Restaurants und netten Einkaufsmöglichkeiten. Genau die richtige Umgebung für einen gemütlichen, ruhigen Urlaub.

Und dann gibt es noch die Apres-Ski-Skifahrer. Sie freuen sich schon den ganzen Tag auf den späten Nachmittag, wenn die laute Musik wieder über die Pisten hallt. Kennen jeden Schlagerohrwurm auswendig und wissen wie man trotz klobiger Skischuhe das Tanzbein schwingen kann. Ein passender Ski-Party-Ort ist Ischgl in Tirol! Ob im Kuhstall oder auf der Trofana Alm, hier kommen die Party-Begeisterten auf ihre Kosten. Durch die Höhenlage und die direkte Überfahrt zur Schweiz, gibt es auch hier immer schneesichere und vielseitige Pisten.

Auf www.schneehoehen.de finden Sie viele weitere Informationen rund um den Skisport und die besten Skigebiete.

Aber auch ohne Schnee haben die Berge einen gewissen Reiz. Ein entspanntes Picknick im Grünen, sportliches Wandern oder Bergsteigen, sowie abenteuerliches Mountainbiken - Es gibt viele Möglichkeiten auch ohne das weiße Pulver einen tollen Urlaub zu gestalten. Auf www.alpen-guide.de finden Sie die schönsten Gebiete und besten Angebote.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Reise | Lifestyle