Kultur

Buch-Tipp Zehn von Franka Potente

Schauspielerin Franka Potente ist unter die Schriftsteller gegangen und erzählt in zehn Kurzgeschichten von gebrochenen Herzen und vor allem von Japan. Es sind stille Beobachtungen über Fächermacher, über eine Frau, die ihr Kind töten will, über Buddhas Geburtstag. Noch nicht meisterhaft, aber die Ernsthaftigkeit, mit der Potente ihre Charaktere im Alltag nach der Wahrhaftigkeit suchen lässt, berührt doch.

Franka Potente: „Zehn“, Piper, 176 S., 16,95 Euro

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Bücher | Stars | Lifestyle