Kultur

Videokunst Opera Viva – der Lavazza Social Calendar 2013

Lavazza

Seit 1993 veröffentlicht der italienische Caffè-Röster Lavazza in Zusammenarbeit mit weltbekannten Fotografen alljährlich einen Fotokunstkalender.

Für das Jahr 2013 können sich Hobbyfotografen und Künstler aus aller Welt an der „Opera Viva – der Lavazza Social Calendar 2013“, so der Titel des innovativen Kunst- und Digital-Art-Projekts, beteiligen. Bis zum 31. Oktober 2012 haben sie die Möglichkeit, Fotos und Videos via Internet einzusenden und so zum Teil des Kunstwerks zu werden, das anhand von 12 Themen ein gesamtes Jahr, verdichtet auf die Länge eines Tages, beschreibt.

„Die Idee“, erklärt Video-Künstler Marco Brambilla, der die Leitung des Projekts übernommen hat, „besteht darin, die Grenzen der Zeit neu zu definieren, indem man einen Kalender entstehen lässt, der nur als vielfältiges und lebendiges, auf der Zeit basierendes Erlebnis existiert.“

Opera Viva, das lebendige Werk, steht jedem offen: Ab sofort können Kunst- und Fotobegeisterte bis zum 31. Oktober zu verschiedenen, festgelegten Themen, selbstgemachte Fotos und Videos einreichen. Das Ganze geschieht ganz einfach per Upload über die Website operaviva.lavazza.com, die Facebook-Seite “Lavazza Espress Yourself”, mit Hilfe der „Opera Viva“ APP fürs iPhone/iPad, die gratis im iTunes Store heruntergeladen werden kann, und auch über Instagram, hashtag #OperaViva. Aus allen Einsendungen wählt der bekannte Video-Künstler Brambilla passende Beiträge aus, die er unter Verwendung neuer Digital-Art-Techniken in 12 vorgefertigte Einzelcollagen einbaut. Das finale zweiminütige Werk wird im Januar 2013 auf der Website operaviva.lavazza.com zu sehen sein.

Also, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und legen Sie direkt los.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Kunst | Lifestyle | News