Kultur

Buch-Tipp Frei sein von Vaile Fuchs

Sie wurde als Jessi in der Soap „Marienhof “ berühmt. Jetzt hat Vaile Fuchs (30) ein Buch über die Reise zu sich selbst geschrieben.

PETRA: Allein durch die Wildnis reiten – was gibt Ihnen das?
Vaile Fuchs: Als Schauspielerin muss ich andere Charaktere verkörpern, da sollte ich wissen, wer ich selbst bin. Das will ich bei den Trips rausfinden.

Klingt nach Grenzerfahrung…
Stimmt. Manchmal überkommen mich unterwegs Panikattacken. Wenn der Lärm versiegt, kein weiches Bett da ist, keine Ablenkung, spürt man nur noch sich. Und das kann ganz schön erschreckend sein.

Was lehren Sie Ihre Trips?
Wer einmal den Mut hatte, sich über Monate dieser totalen Stille zu stellen, der weiß, was im Leben wirklich zählt.

Vaile Fuchs: Frei sein, Droemer Knaur, 288 S., 16,99 Euro

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Bücher | Interview | Lifestyle | TV