Kultur

Kino-Tipps Filmstarts vom 12. Juli 2012

Liebeskomödien wohin das Auge blickt. Und auch noch für jedes Alter. Was will man mehr? Trailer und Filmclips finden Sie unterhalb der Galerie.
Fast Verheiratet
      

FAST VERHEIRATET

Genau ein Jahr nachdem sie sich bei einer Silvesterparty kennen gelernt haben, überrascht Tom (Jason Segel, "How I Met Your Mother") seine Freundin Violet (Emily Blunt, "Lachsfischen im Jemen") mit einem Verlobungsring. Und auch wenn der Heiratsantrag ein wenig anders über die Bühne geht als geplant, sagt sie ohne zu zögern ja. Das gemeinsame Leben als Verlobte gestaltet sich für die beiden nahezu perfekt: Er steht in einem der angesagtesten Restaurants der Stadt kurz vor einer Beförderung zum Chefkoch, sie arbeitet fleißig an ihrer Akademiker-Laufbahn und die ersten Hochzeitsvorbereitungen laufen auch nach Plan.

Dann aber platzt Violets Traum von einem Job in San Francisco und sie bekommt stattdessen eine befristete Stelle an der University of Michigan. Um ihrer Karriere nicht im Weg zu stehen, begleitet Tom seine Verlobte in die Provinz. Die Hochzeit wird dafür verschoben, wenn auch natürlich nur vorübergehend. Schließlich planen die beiden, in zwei Jahren wieder zurück in Kalifornien zu sein. Der Alltag im winterlichen Norden der USA gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht: Während Violet rund um die Uhr von ihrem Professor Winton (Rhys Ifans) auf Trab gehalten wird, findet Tom bloß einen Job im Sandwich-Laden um die Ecke und beginnt bald, sich zu langweilen. Ein möglicher Hochzeitstermin rückt in immer weitere Ferne – und auch die beiden Verlobten scheinen sich langsam voneinander zu entfernen... Segel schrieb übrigens, gemeinsam mit Regisseur Nicolas Stoller das Drehbuch. Produziert wurde der Spaß von Judd Apatow ("Brautalarm").

Promotion
Anzeige
1 von 6
Schlagworte
Film | Lifestyle