Kultur

Film-Tipps Knight & Day und Kiss & Kill

Vor fünf Jahren bescherte uns „Mr. & Mrs. Smith“ das größte Traumpaar der Welt: Brangelina. Dass Brad und Angie auch nach Drehschluss ganz wild aufeinander waren, war mit Verlaub das Spektakulärste an dem Kino-Knaller, in dem zwei Profikiller ihre fade Ehe mit (Waffen-)Gewalt aufpeppen. Weil das Werk mit Brad und Angie aber an den Kinokassen ein ganz beachtliches Ergebnis einbrachte, kommen diesen Monat gleich zwei Actionromanzen nach ähnlichem Strickmuster in die Kinos. Besonderes Kennzeichen: das „&“ im Titel. In „Kiss & Kill“ stolpert Ex-„Grey’s Anatomy“-Star Katherine Heigl in ein äußerstexplosives Ehedrama. Spencer (AshtonKutcher) ist ihre große Liebe, Hochzeit und Eigenheim inklusive. Bis Jen das Idyllum die Ohren fliegt: Mr. Right hat verschwiegen, dass er in geheimen Diensten und nun selbst unter Beschuss steht. Soweit, so fad. Denn nach einem frechen und witzigen Auftakt, mündet der Film in einer einzigen Ballerorgie.

Knight & Day

Zu zweit schießt sich's schöner: Agentenduo Cruise/Diaz

In „Knight & Day“ stößt June (Cameron Diaz) auf den ach so schmucken Milner (Tom Cruise), der die verschreckte Blondine in ein Mordsabenteuer verwickelt – denn er ist ein abgebrühter Spion. Und obwohl der Film bis Redaktionsschluss nicht zu sehen war, ahnt man bereits, dass die Lady womöglich nicht so naiv ist, wie sie vorgibt – gähn! Stellt sich die Frage, wo eigentlich die Beziehungskomödien geblieben sind, die durch Geist und Witz statt stumpfer Action überzeugten ... Übrigens: Das „Selbst ist die Braut“-Duo Sandra Bullock und Ryan Reynolds plant eine Actionkomödie, in der ein FBI-Agent und eine Verdächtige in allerlei Schwierigkeiten ... ach, den Rest können Sie sich ja denken.

James Mangold: Knight & Day, Start: 22.7.

Robert Luketic: Kiss & Kill, Start: 5.8.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Film | Lifestyle | Stars