Kultur

Filmfestspiele Filmfest Venedig 2011

Jury-Präsident Darren Aronofsky

Die Filmfestspiele in Venedig gehören zu den ältesten Filmfesten der Welt. 2011 finden sie bereits zum 28. Mal statt. Und auch in diesem Jahr ist der Palazzo del Cinema auf dem Lido wieder Dreh und Angelpunkt des Spektakels. Um den Goldenen Löwen ringen diesmal 22 Weltpremieren und ein Überraschungsfilm. Und genau über dieses vergoldete Tierchen durfte sich 2010 Sofia Coppola mit ihrem Film "Somewhere" freuen.

Die Festspiele eröffnen darf in diesem Jahr George Clooney mit "The Ides of March", bei dem der Schauspieler auch selbst Regie führte. Wir sind natürlich gespannt, wer in diesem Jahr gewinnen wird. Ein deutscher Film wird jedenfalls nicht von Jury-Präsident Darren Aronofsky, der Quentin Tarantino ablöst, mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Wir sind leider gar nicht bei dem Filmwettbewerb vertreten. Dafür freuen wir uns jetzt schon auf die Trends und Highlights in Sachen Star-Outfits auf dem roten Teppich.

Wir stellen Ihnen die diesjerige Jury vor, die den begehrten Filmpreis verleiht.

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Events | Film | Stars | Lifestyle