Kultur

Das perfekte Dinner Dinner-Coaching

Gäste verwöhnen wie ein Profi

1. TERMIN IN TINTE Eine liebevoll gestaltete Einladung steigert die Vorfreude der Gäste und minimiert das Risiko kurzfristiger Absagen.

2. MOTTO MACHT’S LEICHTER Ein Thema (z.B. italienischer Sommer) sorgt für einen roten Faden, eine stimmige Menüfolge und die passende Deko.

3. ERST PRÄPARIEREN, DANN DINIEREN Einkaufen, einkochen, eindecken: Je mehr Sie vorbereiten, desto gelassener können Sie Ihr Essen genießen.

4. GEEIGNETE GÄNGE Entscheiden Sie sich nur für Gerichte mit Geling-Garantie und kochen Sie sie vorher zur Probe. Klären Sie, ob es Vegetarier und Allergiker gibt.

5. GEBÜHREND BEGRÜSSEN Empfangen Sie Ihre Lieben mit einem leichten, erfrischenden Getränk, statt gleich wieder in die Küche zu huschen.

6. FÜR STIMMUNG SORGEN Ein gut gelaunter Gastgeber, spaßige Small-Talk-Themen und chillige Hintergrundmusik sind die wichtigsten Zutaten für einen appetitlichen Abend.

7. WEIN AUSWÄHLEN Der Weinhändler ums Eck hat passende und preiswerte Begleiter für jeden Gang. Diese Weintipps helfen ebenfalls weiter.

8. IMPRO-SHOW Wenn doch etwas misslingt: Antipasti servieren!

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Deko | Designer | Lifestyle