Kultur

Blog Spot Do-it-yourself-Blog "Style Reload" von Virginie Peny

virginie-peny

diy_schmuckboard
VIRGINIE PENY, 27 Die studierte Sprachwissenschaftlerin lebt in Bern und betreibt ihren Blog (auf Englisch und Französisch) seit drei Jahren. Ihr Motto: „Mode ist kein Fast Food.“

Als wir uns das erste Mal durch den Blog „Style Reload“ von Virginie Peny klickten, hätten wir am liebsten die ganze Redaktion in ein Atelier verwandelt – der Blog der Französin ist nämlich eine Art Trendbuch für Do-it-yourself-Fashion.

Näh Tasche
Inspiriert von den Laufstegen der Welt, verwandelt Virginie Vintage-Teile und schlichte Kleidungsstücke mit ungewöhnlichen Ideen in eine scharfe Garderobe. Gut für die eigene Kreativität – und das (natürlich mit hübschen Knöpfen und Broschen gepimpte) Portemonnaie: „Diese Verschwendung, die auf manchen Blogs gehypt wird, macht mich richtig krank“, sagt Virginie.

schuhe-umstylen
„Ich kaufe lieber wenige qualitativ hochwertige Teile im Jahr und personalisiere den Rest. Das ist meine Art von Nachhaltigkeit.“ Finden wir toll. Und nun entschuldigen Sie uns bitte, wir müssen neuen Sekundenkleber kaufen ...

… UND DIESE SEITEN BESUCHT VIRGINIE:

de.etsy.com Einzel- und Vintage-Stücke aus der ganzen Welt
openwallsgallery.com Einzigartige und bezahlbare Auswahl an Street-Art

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Freizeit | Internet | Mode | Blogs