Hochzeits-Special

Hochzeits-Special Der perfekte Heiratsantrag

Wer kennt sie nicht: die herzzerreißenden Hochzeitsantrags-Videos auf YouTube. Aber was macht eigentlich den perfekten Heiratsantrag aus? Wir zeigen Ihnen die Fakten und natürlich auch die süßesten Antrags-Videos.
Der perfekte Heiratsantrag
      

Der Traum vieler Frauen ist ein romantischer, gefühlvoller, kreativer und einzigartiger Heiratsantrag, der vom Hocker haut und erst gar keine andere Antwort als „Ja, ich will!“ aufkommen lässt. Und dabei soll natürlich klassischerweise der Mann die alles entscheidende Frage stellen. Und immerhin: in fast 9 von 10 Fällen tut er das auch, und zwar nach durchschnittlich zweieinhalb Jahren Beziehung. Diese und viele weitere spannende Ergebnisse hat Deals.com jetzt in einer neuen, für petra.de durchgeführten Umfrage herausgefunden.

Muss ein Heiratsantrag spektakulär sein?

Wir Frauen wünschen uns demnach für den perfekten Heiratsantrag nicht, wie vielleicht viele Männer erwarten, eine spektakuläre Location: Rund die Hälfte der Befragten haben sich zu Hause oder im Kreise der Familie verlobt. Also Männer, das heißt für Euch: Ihr müsst weder lange auf einen Strandurlaub sparen, noch Karten für das nächste WM-Fußball-Spiel besorgen. Denn nur 2 Prozent der Befragten wünschen sich einen öffentlichen Antrag vor Publikum. Sollte Ihre Freundin oder Ihr Freund allerdings zu der Minderheit gehören, die sich einen spektakulären Antrag wünschen, lassen Sie sich doch hier inspirieren. Dort können Sie zum Beispiel Ihrer/Ihrem Liebsten während eines Fallschirmsprungs oder einer romantischen Bootstour den Ring an den Finger stecken.

Wann ist der perfekte Zeitpunkt?

Sommer, Frühling, Herbst oder Winter? Für den Tag des Antrags spielt die Jahreszeit weniger eine Rolle. Denn 42 Prozent der befragten Männer und Frauen haben kein spezielles Datum gewählt, sondern den Partner spontan gefragt. Nur 8 Prozent wählten einen klassischen Tag, wie Silvester oder Valentinstag und lediglich 1 Prozent ein Datum bestehend aus gleichen Zahlen, wie den 12.12.2012. Apropos Spontanität: Viele Männer plagt vor dem Antrag meist eine Art Versagensangst, denn leicht kommt das „Willst du mich heiraten“ mit Sicherheit nicht über die Lippen - und das soll es ja auch nicht. Aber in den meisten Fällen ist die ganze Aufregung des stärkeren Geschlechts unbegründet: nur jede 12. Frau, das sind etwa 8 Prozent, war von ihrer Verlobung enttäuscht, weil sie sich den Antrag anders bzw. romantischer vorgestellt hat. Gefällt jedoch der Verlobungsring nicht (den sich der Fragende im Schnitt übrigens 308 Euro kosten lässt) haben 19 Prozent der Frauen kein Problem, ihrem Partner dies auch mitzuteilen.

Die schönsten Ideen für einen romantischen Antrag

Inspiration für einen gelungen Antrag können wir uns auch im Internet suchen. Dort kursieren immer mehr dieser süß-romantischen Videos, in denen Männer um die Hand ihrer Angebeteten bitten. Ob Flashmob, Webcam oder ein Musik-Video-Clip – an Kreativität und Liebe mangelt es den Usern nicht. Wenn Sie auch auf einen derart schnuckeligen Antrag von ihrem Ehemann in spe warten, schauen Sie sich die Videos doch einfach mal zusammen mit Ihrem Freund an – vielleicht lässt er sich unbewusst inspirieren und kniet schneller vor Ihnen nieder, als Sie denken.

Promotion
Anzeige
1 von 6
Schlagworte
Hochzeit | Internet | Liebe
Autor
Jessica Kuch