Hochzeits-Special

Tschüss Single-Dasein Tipps für einen gelungenen Junggesellenabschied unter Männern

5-tipps-fuer-den-perfekten-junggesellenabschied
Er hat sich getraut? Und sie hat ja gesagt. Nun steht die Hochzeit kurz bevor und damit auch die so genannten “letzten Stunden in Freiheit”. Noch einmal mit allen Freunden eine gute Zeit verbringen, es gemeinsam krachen lassen und feiern als gäbe es kein Morgen mehr. Geht alles nicht mehr, wenn Sie erst einmal verheiratet sind? Das ist natürlich Quatsch. Dennoch ist ein Junggesellenabschied ein schöner Brauch, um im Vorfeld der Hochzeit noch einmal mit den besten Freunden zusammen zu kommen. Für diejenigen, die für den gelungenen Junggesellenabschied noch Ideen, Tipps und Inspiration suchen, kommen hier fünf fantastische Vorschläge für ein unvergessliches Erlebnis unter Männern.
 

Aufregende Adrenalin-Kicks

Hochzeitsfotos Nokia Lumia 1020
Der große Hochzeits-Planer

Budget planen, Location wählen, Catering aussuchen, Fotografen anfragen und vieles mehr - bevor es zum Altar geht muss noch eine Menge organisiert und geplant werden Mit unserem Zeitplan issen Sie immer, wann Sie sich um welche Punkte kümmern müssen.

Weiche Knie? Die gibt es nicht nur bei der Hochzeit, sondern gerne auch beim Junggesellenabschied (JGA) davor. Ein bisschen Adrenalin kann hier nämlich gerne mit im Spiel sein. Ausgetobt werden darf sich ganz vielfältig: Krönen Sie beispielsweise den Michael Schuhmacher unter sich bei rasanten Rennen auf der GoKart-Bahn, beweisen Sie ihre Treffsicherheit an einem Schießstand oder ihr Stehvermögen beim Wasserski. Ebenfalls beliebt: Eine bunte Farbschlacht bei einer Runde Paintball. Hier ist allerdings Vorsicht geboten: Wer möchte am Hochzeitstag schon gerne mit blauen Flecken übersät aufwachen?
 

Wellness und Tiefenentspannung

Nicht zuletzt aus diesem Grund lassen es einige Männer bei ihrer Bachelor Party auch ganz entspannt angehen. Wellness ist nur was für die Ladies? Dieses Klischee vergessen wir bitte ganz schnell wieder. Auch Männerkörper freuen sich schließlich über sanfte Massagen, schweißtreibende Saunagänge und die ein oder andere relaxte Runde im warmen Pool. Und gemeinsam mit den besten Freunden lässt es sich gleich doppelt so gut entspannen. So eine Auszeit darf man(n) sich gerne einmal gönnen.
 

Reiselust

Wer dem Alltag gerne länger als nur einen Nachmittag im Spa entfliehen möchte, macht sich auf in ein stilechtes Männerwochenende. Verreisen gehört definitiv zu den ganz besonderen Vorschlägen und Ideen für einen gelungenen Junggesellenabschied: In den USA und Großbritannien gehört so ein Männertrip schon lange zu den vorehelichen Bräuchen; doch auch in Deutschland setzt sich dieser Trend immer stärker durch. Beliebte Ziele? Prag, Budapest, Amsterdam und Barcelona. All diese Städte sind schnell und günstig zu erreichen und bieten eine aufregende Bandbreite and Möglichkeiten für ein außergewöhnliches Wochenende.
 

Superhelden und Seebären

Beim JGA spricht man auch von der “letzten Party in Freiheit”. Eine feucht-fröhliche Nacht darf also nicht fehlen. Um diese aufzupeppen, stellen Sie die Party doch einfach unter ein Motto. Alle im feinen Anzug und ab ins Casino? Comic-Superhelden auf Steifzug durch die Partymeile der Stadt? Matrosen und Seebären kapern die Disco? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein Klassiker: Lassen Sie wahlweise die Siebziger, Achtziger oder Neunziger wieder aufleben. Mit Schlaghose, Vokuhila oder Oversize-Sakko bleibt der Spaß so ganz sicher nicht auf der Strecke. Und die Frage der Musikauswahl ist auch direkt geklärt.
 

Traditionen wahren

Der Brauch des Junggesellenabschieds kommt ursprünglich aus dem antiken Griechenland und hat damit schon diverse Jahrhunderte an Traditionen auf dem Zähler. Besonders schön: Oft haben sich regional und lokal einige alte Bräuche erhalten, um den angehenden Bräutigam ins Eheleben zu verabschieden. Trotz aller neumodischen Ideen für einen gelungenen Junggesellenabschied – fragen Sie doch einmal im Freundes- und Bekanntenkreis, was zum Beispiel einen echt bayrischen oder typisch rheinischen “letzten Abend in Freiheit” ausmacht und wahren Sie diese Traditionen.
 
Insgesamt gilt: Nehmen Sie Rücksicht auf die Wünsche und Vorlieben des angehenden Bräutigams. Wird dieser schnell seekrank, sollte es lieber nicht zum Wasserski gehen; ist er ein wahres Energiebündel, langweilt er sich in der Saune vielleicht zu Tode. Finden Sie etwas, das allen Spaß macht. So wird die Bachelor Party im Handumdrehen zum unvergesslichen Erlebnis.
Promotion
Anzeige
Schlagworte
Hochzeit | Liebe | Home | Tipp