Fitness

Workout Fit ohne Fitnessstudio

Sie haben genug von der stickigen Luft im Fitnessstudio? Dann machen Sie sich doch draußen fit! Mit den Tipps und Anleitungen für tolle Ganzkörper-Übungen von Personal Trainer Andre Walther, können Sie sich einfach an der frischen Luft fit machen.
Kniebeuge
1 von 22

Personal Trainer Andre Walther weiß, wie man seinen ganzen Körper mit wenig Zeitaufwand effektiv trainiert. Er betreut Promis wie Tänzer Marco Da Silva. "Meine Kunden haben wenig Zeit. Wenn man dieses Programm straff durchzieht, ist man damit in in einer halben Stunde durch. Nach 30 Minuten intensivem Training brennt der Körper noch sechs Stunden nach. Wenn man zusätzlich auf seine Ernährung achtet, reicht das, um den ganzen Körper optimal zu trainieren und seine Traumfigur zu bekommen." Der Weg ins Fitnessstudio ist dabei gar nicht notwendig. "Draußen zu trainieren ist sehr schön, weil der Boden uneben ist. Das bedeutet wir arbeiten sehr sensomotorisch, weil wir immer ausgleichen müssen," erklärt der Trainer.

Übung 1: Kniebeugen

Um sich bei anspruchsvolleren Übungen nicht zu verletzen, sollte man sich vor dem eigentlichen Training mit Kniebeugen aufwärmen. Die Knie dafür schulterbreit aufstellen, die Arme gerade nach vorne strecken und dann in die Hocke gehen. Die Knie dabei in einem 90°-Winkel beugen.

Zehnmal wiederholen.

Promotion
Anzeige
1 von 22
Schlagworte
Abnehmen | Fitness | Sport | Workout