Fitness

Bürogymnastik Das hilft bei Verspannungen im Körper

Langes Sitzen auf ungemütlichen Bürostühlen, Schmerzen im Rücken-, Brust- oder Nackenbereich und kaum Bewegung. Dies betrifft fast die meisten Menschen, die ihren Arbeitsalltag im Büro verbringen. Doch mit unseren 10 Übungen können Sie diese Probleme bekämpfen.
Bürogymnastik
  

Bitte führen Sie die Übungen vorsichtig aus und denken immer daran, nur so weit zu dehnen, wie es sich auch gut anfühlt.

Gestartet wird bei jeder Sitzübung mit einem geraden und langen Oberkörper.

Frau macht Yoga auf Matte
Mein maßgeschneidertes Workout

Los geht's!

EINS Wie dehne ich meinen Nacken und meinen Hals am besten?
Fangen Sie an, ihren Kopf langsam von der Mitte zu der rechten Seite zu bewegen und gucken sie dabei nach vorne. Der linke Arm zieht auf der anderen Seite nach unten. Diese Stellung halten Sie für einige Sekunden und gehen dann langsam über zu der anderen Seite. 
 
ZWEI Was hilft mir außerdem bei Nackenschmerzen?
Führen Sie die linke und die rechte Hand hinter Ihrem Kopf zusammen. Während Sie einatmen bleiben Sie in dieser Position. Atmen Sie aus, neigen Sie sich langsam zu ihrer Wunschseite und versuchen kurz eine Spannung in der seitlichen Rumpfmuskulatur aufzubauen und gehen wieder über zu Ihrer Anfangsposition. Anschließend ist die andere Seite an der Reihe.
 
DREI Was hilft bei Schulterverspannungen?
Legen Sie ihre Hände auf die Schultern, die Ellbogen sind dabei im 90 Grad Winkel. Nun stellen Sie sich vor, sie würden mit den Ellbogen einen Kreis malen. Da es hier keinen Seitenwechsel gibt, rotieren Sie erst nach vorne und nach kurzer Zeit wieder nach hinten.
 
VIER Gibt es noch weitere Übungen für die Schultern?
Na klar. Nehmen Sie den Arm ihrer Wahl und bewegen ihn vor ihrer Statur zu der anderen Seite. Falls Sie hier noch keine Dehnung spüren, können Sie gerne vorsichtig nachhelfen, indem Sie mit der anderen Hand den Arm vorsichtig an den Körper heranziehen. Achten Sie darauf,  dass die Ohren dabei weg von der Schulter sind.  Nach kurzem Stretchen wechseln Sie die Seiten.
 
FÜNF Wie kann ich effektiv meinen Brustkorb dehnen?
Wie zuvor beginnen wir auch hier damit, uns aufzurichten. Anschließend öffnen Sie ihren Brustkorb indem Sie die Arme weit zu den Seiten bewegen und nach hinten gleiten lassen. Wichtig dabei ist, dass Sie sich groß machen und die Arme durchstrecken.  Um die Dehnung intensiver zu machen, können Sie versuchen ihre Schulterblätter zusammen zu bringen. Nach der Anspannung lösen Sie sich langsam und fangen wieder von vorne an.
 
Sport im Berufsalltag: Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Job Ihre Fitness verbessern können >> 
Promotion
Anzeige
1 von 2
Schlagworte
Beruf | Fitness | Gesundheit | Home | Tipp
Autor
Wencke van Scharrel