Styling-Tipps

Promi Make-up Geschminkt wie Diane Kruger

DAY GLAMOUR: NATÜRLICH COOL

Als Ex-Model kennt sich Diane Kruger beim Thema Schminken gut aus. Deshalb weiß sie auch: Wer schlau am Morgen schminkt, braucht am Abend weniger Zeit! Präzision und eine ideal auf den Hautton abgestimmte Grundierung sind der Schlüssel für einen natürlichen Tageslook. Wie sympathisch: Der Hollywood-Star verriet uns, dass sie zu Couperose neigt. Da Paparazzi oft in ihrer Nähe sind, verzichtet sie daher nie auf Foundation. Mit ein wenig Rouge in Rosé wirkt die Haut aber wieder „nude“ und fast ungeschminkt. Und damit es nicht langweilig wird, gibt’s für die Lippen einen raffinierten Hingucker: den lilapinken Lippenstift, der eigentlich eine Winterfarbe ist. Dann können die Paparazzi ja kommen.

NIGHT GLAMOUR: MODERNE KLASSIK

Clever kombiniert, Frau Kruger! Die Schauspielerin mixt ein klassisches Make-up (rote Lippen und goldener Lidschatten – immer umwerfend bei Blondinen) mit einer lässigen „undone“ Steckfrisur. Und warum abschminken und Zeit verschenken, wenn die neutrale Grundierung vom Tages- Make-up nur ein wenig Schimmer- Rouge braucht. Also: statt zu erneuern, lieber mit einem Concealer kleine Unebenheiten nachbessern. Geniale Kombi: Heller, goldfarbener Eyeshadow, mit Brauntönen schattiert, lässt den Blick intensiver wirken. Und der rote Mund katapultiert den Look sowieso in die oberste Glam-Liga!

Promotion
Anzeige
Schlagworte
Beauty | Kosmetik