Pflegetipps

Beauty Alles über Serum

Für echte Beauty-Queens gehört ein Serum längst zur Grundausstattung. Was es mit dem Schönheitselixier auf sich hat und warum der Hype um die flüssigen Zaubermittel durchaus berechtigt ist, erfahren Sie hier ...
Frau Serum
          

Da fallen uns doch gleich mehrere Argumente ein, warum ein Serum in unser Beautycase gehört wie das kleine Schwarze in den Kleiderschrank. Zunächst ein mal: Es steckt ganz schön viel drin! Die Wirkstoffe in Seren sind viel höher konzentriert als in anderen Pflegeprodukten und versprechen darum natürlich auch eine stärkere Wirksamkeit.

Handelt es sich doch hier schließlich um eine Art Special Agents, die ihr Einsatzgebiet ganz genau kennen und individuellen Hautbedürfnissen – komplett fettfrei – gerecht werden. Sie ziehen ruck, zuck ein, sodass wir uns problemlos gleich danach mit unserer Tages- oder Nachtpflege pampern können. Außerdem müssen wir uns kein bisschen über die kleine Verpackungsgröße aufregen, denn Seren werden sehr sparsam eingesetzt. Drei Tröpfchen morgens und abends reichen meist schon für Gesicht und Dekolleté aus. Unser Credo lautet also ab sofort: kleckern, nicht klotzen!

Promotion
Anzeige
1 von 10
Schlagworte
Beauty | Gesichtspflege | Hautpflege | Körperpflege