Make-up

Beauty Tipps und Tricks für tolle Augenbrauen

Wer hätte gedacht, dass Augenbrauen mal fast so viel Beachtung bekommen wie ein guter Haarschnitt? Wir verraten, was Sie dafür wissen müssen und welcher Look Sie zum It-Girl macht
          

DIE WICHTIGSTEN TIPPS

Die hat Ahnung von Make-up! Miriam Jacks ist National Make-up-Artist von L’Oréal Paris. Uns verrät sie ihre Tricks für Wow-Brows

Welche Formen sind derzeit angesagt?

Dicke, buschige und perfekt geformte Brauen sind natürlich der Mega-Trend. Wobei die selbstverständlich auch zum Gesicht passen müssen.

Was mache ich denn, wenn ich nun keine Cara-Delevingne-Brauen habe?

Keine Panik. Zum Glück gibt es ja viele tolle Hilfsmittel. Auch unterschiedliche Brauen sind kein Grund zum Verzweifeln, denn sie sind zwar Schwestern, aber niemals Zwillinge.

Wie finde ich beim Augenbrauenstift die richtige Nuance?

Ganz einfach. Sie darf auf keinen Fall viel dunkler sein als die natürliche Haarfarbe.

Worauf muss ich beim restlichen Make-up achten?

Richtig gezupft geben Augenbrauen viel Platz für den Lidschatten. Probieren Sie ruhig mal ein extravagantes Augen-Make-up. Zu dicken, mit einem Gel gekämmten Brauen sind aber auch ein natürliches Augen-Make-up und ein kräftiger Lippenstift toll.

Edles Teil: „Augenbrauenpinsel No 25“ von Dior, um 20 € 3 Malt feinste Härchen und hält extralang: „Brow Definer“ von Catrice, in drei Nuancen erhältlich, um 4 €

Promotion
Anzeige
1 von 10
Schlagworte
Beauty | Make-up | Pflegetipps | Schminken | Tipp