Make-up

Wimperntusche Mascara-Test: High-End vs. Drogerie

Ring frei für unseren Mascara-Test! Es treten an: Highend-Produkte gegen Mascaras aus der Drogerie. Welche Wimperntusche wohl die beste ist? Wir verraten euch unsere Mascara Testsieger!
Mascara-Test
        
1 von 8
Anzeige

Social Media Trainee Julia testete die Givenchy Noir Couture Volume Waterproof Mascara, ca. 33€

Das Versprechen

Der Noir Couture Volume Waterproof Mascara von Givenchy verspricht volle und voluminöse Wimpern. Außerdem soll er die Wimpern dank seiner Formel aus Resin und Polymeren mit einem weichen und wasserfesten Film umhüllen und ihnen dadurch einen einzigartigen Halt verleihen.

Meine Erfahrung mit der Givenchy Noir Couture Volume Waterproof Mascara

Da ich von Natur aus leider eher feine und helle Wimpern habe, bin ich immer auf der Suche nach einem Mascara, der meinen Wimpern ganz viel Volumen und Länge verleiht. Außerdem bin ich ein absoluter Fan von wasserfestem Mascara, da ich hier einfach das Gefühl habe, dass nichts verschmieren oder verlaufen kann, auch wenn ich mal wieder durch den Hamburger Regen laufe. All diese Dinge schien der Givenchy Nior Couture Volume Waterproof Mascara perfekt zu vereinen.

Die Bürste sah für mich schon mal ziemlich vielversprechend aus. Durch die leichte Sanduhren-ähnliche Form lassen sich sowohl die inneren, als auch die äußeren Wimpern super erreichen. Die Wimpern werden deutlich verlängert und mit der zweiten Schicht Mascara auch schön verdichtet. Auch das Versprechen schmier- und wasserfest zu sein hielt der Mascara. Alles in allem war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Einzig die Tatsache, dass die Bürste beim Auftragen leider leichte Fliegenbeinchen macht hat mir nicht so gut gefallen.

Fazit

1 von 8
Promotion
Anzeige
Schlagworte
Beauty | Beautytrends | Make-up | Test
Anzeige