Make-up

Make-up Beratung Experten-Tipps für Smokey Eyes

smoking-eyes

EXPRESS-VERSION

Smokey Eyes in nur fünf Minuten? Klappt! Erst einen schwarzen Kajal auf dem oberen Lid auftragen, dann dunkelgrauen Eyeshadow über den Lidstrich verteilen und großzügig zum äußeren Augenwinkel hin ausschattieren. Fertig!

BRAUN IST DAS NEUE SCHWARZ

Wer sagt eigentlich, dass Smokey Eyes immer schwarz sein müssen? Probieren Sie doch mal ein hübsches Braun. Das ist tatsächlich die einzige Farbe, die wirklich jeder Frau steht. Warum? Weil selbst die blasseste Haut einen Braunanteil enthält.

ONLINE-TIPP

Auf der Website von L’Oréal Paris zeigt die Visagistin Miriam Jacks in ihren Video-Tutorials, wie sie Smokey Eyes ganz easy schminkt.

RICHTIGE REIHENFOLGE

Immer erst den Flüssig-Eyeliner auftragen, dann die Mascara – sonst gibt’s große Schmierereien.

LIDSTRICH

Einen richtig guten Lidstrich mit flüssigem Eyeliner zu ziehen ist nicht einfach.Tipp: Setzen Sie im Millimeter-Abstand kleine Pünktchen entlang der Wimpern, das lässt das Auge größer wirken. Wer sich mehr zutraut, verbindet die Punkte zu einer Linie. Zwischen Lidstrich und Wimpernsaum sollte kein Abstand liegen. Wenn doch Haut durchblitzt, die Lücken mit schwarzem Lidschatten ausfüllen. Die ganze Nacht hält der Lidstrich, wenn er mit einem Gel-Eyeliner und einem feinen Pinsel aufgetragen wird (z. B. von Bobbi Brown).

AUF DIE STÄRKE KOMMT’S AN

Ein Kajal sollte nicht zu weich sein, sonst gerät der Strich zu dick – zu hart sollte er allerdings auch nicht sein, um die Augen beim Aufdrücken nicht zu reizen. Im Zweifelsfall den Kajal kurz anhauchen, damit er durch die Wärme weicher wird. Schwarzer Kajal im Innenlid unterstreicht ein dramatisches Abend-Make-up, weißer öffnet das Auge optisch. Aus hygienischen Gründen und um Augenirritationen vorzubeugen, sollte der Stift immer frisch angespitzt sein.

BRAUEN-POWER

Kein Model geht auf den Laufsteg ohne nachgezeichnete Brauen. Hierzu braucht man nicht immer einen speziellen Augenbrauenstift, ein hellbrauner Kajal tut es auch. Aber bitte nur leicht nachstricheln, sonst wirkt’s unnatürlich.

  1. Maybelline Jade „Expression Kajal Eyeliner 39“, um 5 Euro
  2. Max Factor „Khol Kajal 20“, um 6 Euro
  3. Manhattan „Khol Kajal Eyeliner 107D “, um 2 Euro
Promotion
Anzeige
Schlagworte
Augen | Make-up | Schminken | Styling | Tipp