Frisuren

Frisuren-Styling Elegante Hochsteckfrisuren für die Feiertage

Extrem glamourös, gleichzeitig natürlich und vor allem leicht nachzumachen – so soll die perfekte Feiertagsfrisur sein. Geht nicht? Geht doch. Kérastase-Haarprofi Dimitri Dimitrakoudis zeigt uns fünf Looks für den großen Auftritt.
Haarklassiker
          

Der Klassiker: die Banane

Denkt man an hochgesteckte Haare, fällt einem als Erstes die legendäre Audrey-Hepburn-Frisur ein. Sie heißt etwas unsexy "Banane" und passt einfach zu jedem Dinner-Dress. Dazu die Haare in zwei Partien abteilen. Den unteren Teil eindrehen und das leicht antoupierte Deckhaar drüberlegen und feststecken.

Tipp von Haar-Stylist Dimitri Dimitrakoudis: "Für eine optimale Griffigkeit die Haare vorher auf Heißwickler drehen."

Ohrringe von Erickson Beamon über Stylebop.de

Petra.de Tipp: Wie Sie selbst schöne Hochsteckfrisuren machen erfahren Sie ebenfalls auf fuersie.de

Promotion
Anzeige
1 von 10
Schlagworte
Beauty | Frisuren | Haarstyling | Styling
Autor
Rüyam Altan